Cortana in der Schweiz!

Mit dem Anniversary Update von Windows 10 ist es endlich soweit – der Sprachassistent von Microsoft ist endlich auch in der Schweiz verfügbar. Zwar versteht Cortana nur Hochdeutsch, doch das ist verständlich. Um Cortana zu aktivieren, benötigt man als erstes das neuste Update von Windows. Dies ist unterdessen auch für Mobilgeräte verfügbar, und kann in den Einstellungen unter Update und Sicherheit und Windows Update installiert werden.

Anschliessend ist für die Aktivierung noch eine kleine Einstellung notwendig. Durch klicken auf das Lupensymbol öffnet sich ein Fenster, in dem man unten links über dem Feedback-Symbol auf das Zahnrad klicken muss, um die Einstellungen für diese Suche zu öffnen. Dort findet man die Einstellung für die Sprache von Cortana. Man wird darauf hingewiesen, dass Region und Sprache nicht mit einer verfügbaren Cortana Sprache übereinstimmen. Dennoch kann man aus einer Liste die Sprache Deutsch (Deutschland) auswählen. Eine erneute Warnung, dass Region und Sprache nicht mit Cortanas Sprache übereinstimmen, und dass einige Features möglicherweise nicht verfügbar sind, kann man getrost wegklicken. Und yay – das wars! Cortana ist ab sofort auf deinem Gerät aktiviert.

Mich hat es vor allem gefreut, dass nun endlich auch der nervtötende {searchTerms} Bug auf meinem Lumia 930 gelöst und verschwunden ist. Bei diesem Fehler öffnete sich mir immer ein Edge-Tab mit einer Google-Suche nach {searchTerms} wenn ich das Lupensymbol berührte.

Loading Likes...

Tim Bernhard

Mein Name ist Tim Bernhard, geboren bin ich am 2. August 1996. Ich besuchte die Kantonsschule in Wiedikon und schloss diese im Frühling 2015 ab. Als Maturaarbeit habe ich meine Leidenschaft für Programmiertechnische Projekte mit Hoffnungen für die Zukunft verbunden und das Unternehmen Bernhard Webstudio gegründet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.